Zum Hauptinhalt springen

Bring-und-Hol-Service für Basler Polizeioffiziere

Polizeikader liessen sich ihre persönlichen Dienstwagen von Mitarbeitern zum Beispiel nach Hause bringen. Die Polizei sieht keine Regeln verletzt.

Statt Verbrecher zu jagen, fahren Basler Polizisten lieber ihre Dienstwagen durch die Gegend.
Statt Verbrecher zu jagen, fahren Basler Polizisten lieber ihre Dienstwagen durch die Gegend.

Persönliche zugeteilte Dienstwagen soll es nicht mehr geben, versprach der Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartementes (JSD). Baschi Dürr ging am Samstag im Interview mit der BaZ noch weiter: Auch den täglichen Arbeitsweg sollen die Basler Polizeikader künftig selber bezahlen, und sich damit wieder ans Gesetz halten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.