Zum Hauptinhalt springen

Betrunkener Mieter legt Feuer

Ein stark alkoholisierter Mann hat in seiner Wohnung in Basel mehrere Feuer gelegt.

Gegenüber der St.Joseph-Kirche legte ein Mann an Heiligabend Feuer in seiner Wohnung.
Gegenüber der St.Joseph-Kirche legte ein Mann an Heiligabend Feuer in seiner Wohnung.
Google

Gegen Mitternacht an Heiligabend bemerkte ein Nachbar starken Rauch im Hinterhof einer Liegenschaft in der Klybeckstrasse. Er verständigte darauf die Rettungsdienste. Die angerückte Berufsfeuerwehr evakuierte daraufhin einen Mieter in einem Mehrfamilienhaus gegenüber der Basler Kirche St.Joseph.

Der stark alkoholisierte Mann, ein 57-jähriger Schweizer, hatte gemäss einer Mitteilung der Behörden an mehreren Orten in der Wohnung Feuer gelegt. Er musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in die Notfallstation gebracht werden.

Die Brandherde konnten rasch gelöscht werden. Die Behörden bitten Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch