Zum Hauptinhalt springen

Bergung der «Merlin» beginnt

Die Bergungsarbeiten des im Klybeckquai havarierten Baggerschiffs «Merlin» haben am Mittwoch begonnen. Bis Ende Woche soll das Schiff gewendet werden.

Eine Luftaufnahme der Merlin und des Raupenkrans, welcher zur Bergung aus Zürich geholt wurde.
Eine Luftaufnahme der Merlin und des Raupenkrans, welcher zur Bergung aus Zürich geholt wurde.
Erich Meyer
Der 100-Tonnen-Raupenkran zieht den Baggerarm der Merlin aus dem Wasser.
Der 100-Tonnen-Raupenkran zieht den Baggerarm der Merlin aus dem Wasser.
Stefan Leimer
Luftaufnahme des Klybeckhafens. Die «Merlin» liegt noch immer vor dem Rheinhafen kieloben.
Luftaufnahme des Klybeckhafens. Die «Merlin» liegt noch immer vor dem Rheinhafen kieloben.
Erich Meyer
1 / 7

Heute Nachmittag begannen die Bergungsarbeiten der «Merlin» beim Dreiländereck. Das Schiff bekam vor knapp zwei Monaten in der Nähe des Klybeckquai Schlagseite und kippte mitsamt Bagger auf den Rücken. Seit dem fünften August liegt das mit Stahlseilen gesicherte, 52 Meter lange Baggerschiff, im Basler Hafenquai kieloben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.