Zum Hauptinhalt springen

Basler Parkhäuser – billig und halb leer

Im Vergleich zu anderen Schweizer Städten ist das Parkieren in den Basler Parkhäusern günstig. In Zürich zahlt ein Autofahrer für einen Tag im Parkhaus 16 Franken mehr.

Nur zentrale Parking wie das Storchen sind in Basel meist gut ausgelastet.
Nur zentrale Parking wie das Storchen sind in Basel meist gut ausgelastet.
Henry Muchenberger

Das deutsche Reise- und Hotelbuchungsportal www.hotelreservierung.de hat die Parkhaustarife in 112 internationalen Städten verglichen. Das Ergebnis zeigt, dass Basel im internationalen Vergleich zu den teureren Städten gehört. Beim Durchschnittspreis für ein Tagesticket liegt die Rheinstadt mit rund 25 Franken (19.30 Euro) auf Platz 28, wenn auch weit hinter Leader Madrid mit knapp 100 Franken. Im nationalen Vergleich parkiert es sich in Basel aber äusserst günstig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.