Zum Hauptinhalt springen

Bacchantische Tour de Suisse

Das Wyschiff an der Schifflände stellt die Schweizer Weinvielfalt vor. 24 Winzer aus verschiedenen Regionen präsentieren ihre Produkte für den Wein-Geniesser.

Weinfachleute. 24 Schweizer Betriebe zeigen die Vielfalt ihrer Produkte mit unterschiedlichen Sorten und Traditionen.
Weinfachleute. 24 Schweizer Betriebe zeigen die Vielfalt ihrer Produkte mit unterschiedlichen Sorten und Traditionen.
Roland Schmid

Fachleute unter sich: Winzer Paul Richli verkostet einen Wein aus der Region, eingeschenkt vom Winzerkollegen Thomas Engel, der für das Muttenzer Weingut Jauslin arbeitet. «Schöni Frucht», sagt der Winzer aus dem Klettgau anerkennend. Winzer sind nicht Konkurrenten, sie sind Partner.

Wir sind auf dem Wyschiff, das an der Schifflände angelegt hat und Weine aus 24 Schweizer Produktionsbetrieben präsentiert. Stolz weist Jean-Pierre Cavin von der Kooperative Artisans Vignerons d'Yvorne darauf hin, dass man hier auf dem Wyschiff die ganze Vielfalt der Schweizer Weine vorstellen könne. «Wir haben auf kleinstem Raum unterschiedlichste Resultate», meint er. Verschiedene Klimazonen, entsprechend angepasste Rebsorten, aber auch alte regionale Weinbautraditionen beglücken die Geniesserin, den Geniesser mit immer anderen Erlebnissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.