Zum Hauptinhalt springen

Autofahrer begeht in Basel Fahrerflucht

Der Lenker des Personenwagens liess nach einer Kollision die Velofahrerin liegen und flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Die Polizei bittet bei einem Unfall um Mithilfe der Bevölkerung. (Keystone/Archiv)
Die Polizei bittet bei einem Unfall um Mithilfe der Bevölkerung. (Keystone/Archiv)

Am Samstagmorgen um 9.15 Uhr kam es in der Basler Felsplattenstrasse zu einem Verkehrsunfall. Ein Auto kollidierte mit einer Velofahrerin, teilte die Kantonspolizei Basel-Stadt am Abend mit. Die Frau stürzte vom Velo und blieb verletzt liegen.

Der Lenker des Personenwagens fuhr nach dem Unfall mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Roggenburgstrasse. Er kümmerte sich demnach nicht um die verletzte Velofahrerin.

Personen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Telefon 061 699 12 12).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch