Zum Hauptinhalt springen

Altrocker Lou Reed auf Ausstellungstournee in Basel

Der Musiker und Fotokünstler Lou Reed (Velvet Underground) macht auf der Europatournee zu seinem neuen Fotoband Halt in Basel. Heute Donnerstagabend ist Vernissage.

Lou Reed (r.) und Galerist Werner Lorke (M.) sind etwas erschöpft, aber zufrieden mit dem Erreichten: Alle 30 Bilder haben ihren Platz gefunden.
Lou Reed (r.) und Galerist Werner Lorke (M.) sind etwas erschöpft, aber zufrieden mit dem Erreichten: Alle 30 Bilder haben ihren Platz gefunden.
Lukas Bertschmann
Zuvor diskutierten sie eingehend über die Platzierung jedes einzenlen Bilds...
Zuvor diskutierten sie eingehend über die Platzierung jedes einzenlen Bilds...
Lukas Bertschmann
Glücklich über das Erreichte und voller Vorfreude: Hausherrin und Veranstalterin Franziska Stern-Preisig und Kari Dexter, Lou Reeds Managerin (v.l.).
Glücklich über das Erreichte und voller Vorfreude: Hausherrin und Veranstalterin Franziska Stern-Preisig und Kari Dexter, Lou Reeds Managerin (v.l.).
Lukas Bertschmann
1 / 9

Lou Reed, Gründungsmitglied der 60er-Jahre-Kultband Velvet Underground, springt mit seinem fotografischen Werk erstmals über den grossen Teich: Heute Abend ist Vernissage zur Ausstellung «Visual Thoughts» in der Villa Renata in Basel. Reed veröffentlichte vor Kurzem den Fotoband «Rimes – Rhymes» – mit 30 Fotografien daraus ist er nun auf Europatournee. Bekannt wurde der Altmeister des US-Rock aber mit seinem musikalischen Schaffen – sein populärster Song ist wohl «Walk on the wild Side» (Box links).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.