Tankschiff rammte Mittlere Brücke

Ein manövrierunfähiges Rheinschiff schrammte am Mittwoch unter der Mittleren Brücke hindurch. Mit viel Geschick verhinderte der Kapitän ein grösseres Unglück.

  • loading indicator
Alexander Müller@mueller_alex

Der Tanker «Roma» war ohne Ladung rheinabwärts unterwegs, als gegen 7 Uhr oberhalb der Wettsteinbrücke die Motoren ausfielen. Das fast manövrierunfähige Schiff trieb langsam in Richtung Mittlere Brücke. Dem diensthabenden Lotsen an Bord gelang es mit Müh' und Not, das Schiff mithilfe des Bugstrahlruders unter der Brücke hindurch zu navigieren, wie der Basler Polizeisprecher Klaus Mannhart gegenüber baz.ch erklärte. Dabei rammte das Schiff die Brücke, da es der Besatzung in der Hektik nicht mehr gereicht hatte, das höhenverstellbare Steuerhaus einzufahren. Bei der Kollision wurde das Steuerhaus der «Roma» eingedrückt. Glücklicherweise wurde dabei weder der federführende Lotse noch einer der vier Mann Besatzung verletzt.

Nach dem Passieren der Brücke warf die Mannschaft der «Roma» den Anker. Als dieser griff, wurde das Schiff um 180 Grad gedreht. Das manövrierunfähige Schiff, das unter Schweizer Flagge fährt, lag bis am Mittag vor Anker auf Höhe der Kaserne. Mithilfe eines Schleppers wurde die havarierte Roma dann am Mittag mit dem Heck voraus rheinabwärts geschleppt. «Die ‹Roma› wird in eine Schiffswerkstadt in Weil am Rhein gebracht», sagte Nina Hochstrasser, Mediensprecherin der Basler Schifffahrtsdirektion. Über den Grund für den Motorausfall konnte Hochstrasser nichts genaueres sagen.

Tafahrt noch immer gesperrt

Nach dem Unfall wurde der Rhein für die Schiffahrt vorübergehend gesperrt. Zwei Stunden nach dem Unfall wurde der Abschnitt für die Bergfahrt wieder freigegeben. Die Talfahrt blieb gesperrt, bis die Roma abgeschleppt wurde.

Die Mittlere Brücke habe bei der Kollision keinen Schaden erlitten. «Es haben schon einige Schiffe die Brücke touchiert», sagte Mannhart. «Die hält das aus.» Unvergessen ist die Havarie der «Corona», die vor 27 Jahren während drei Wochen quer vor der Mittleren Brücke lag.

baz.ch/Newsnet

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt