Passant brutal bewusstlos geschlagen

Zwei Autos hielten an. Dann stiegen drei Männer aus, die das Opfer in Basel mit Gegenständen verprügelten. Warum, ist unklar.

Der Überfall ereignete sich in der Landskronstrasse.

Der Überfall ereignete sich in der Landskronstrasse.

(Bild: Google)

In der Nacht auf Samstag ist ein 36-jähriger Mann an der Landskronstrasse in Basel bewusstlos geschlagen worden. Warum es zum Angriff kam, ist noch nicht bekannt, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte.

Die Tat ereignete sich kurz vor Mitternacht. Drei Männer hätten sich dem Opfer, das mit einem Begleiter zu Fuss unterwegs war, in zwei Autos angenähert. Sie seien ausgestiegen und hätten mit Gegenständen auf ihn eingeschlagen, heisst es in der Medienmitteilung.

Erfolglose Fahndung

Einer der Täter habe den Begleiter des Niedergeschlagenen in Schach gehalten. Das Opfer, das kurzzeitig bewusstlos war, musste in die Notfallstation eingewiesen werden. Über die Gründe der Tat weiss die Staatsanwaltschaft noch nicht Bescheid. Am Ort der Tat sei es eine halbe Stunde zuvor bereits zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung gekommen.

Gemäss Angaben von Zeugen sprachen die Täter albanisch und mit einem dunkelblauen Mercedes mit deutschem Kontrollschild (Lörrach) und einem Fiat mit Baselbieter Kontrollschild unterwegs gewesen. Die Fahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos.

amu/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...