Möglicher TGV-Halt am Flughafen

Am zukünftigen Bahnanschluss des Basler Flughafens könnten auch TGV-Züge halten. Somit wären Anschlüsse für den Fernverkehr gewährleistet.

Bahnanschluss: Der Bundesrat klärt ab, ob ein TGV-Halt am EuroAirport lohnenswert ist.

Bahnanschluss: Der Bundesrat klärt ab, ob ein TGV-Halt am EuroAirport lohnenswert ist.

(Bild: Margrit Müller)

Die Infrastruktur des am EuroAirport (EAP) geplanten Bahnanschlusses würde so ausgelegt, dass auch ein Halt des Hochgeschwindigkeitszugs TGV möglich wäre. Allerdings sei noch kein Entscheid gefallen, welche Züge halten sollen, schreibt der Bundesrat in seiner Anwort auf eine Anfrage der Baselbieter Nationalrätin Susanne Leutenegger Oberholzer (SP) zum geplanten Eisenbahnanschluss des EAP.

Weiter heisst es: «Angesichts der aktuellen Rahmenbedingungen für die Bahnverbindungen zwischen der Schweiz und Frankreich stehen derzeit nur Regionalverkehrshalte im Vordergrund. Die Fernverkehrsanschlüsse mit dem TGV Richtung Paris wären im Knoten Basel wegen der zusätzlichen Reisezeit nicht mehr gewährleistet.» Mit dem weiteren Ausbau des TGV Rhin-Rhône werde die Möglichkeit für Fernverkehrshalte laufend neu beurteilt.

Noch kein Kostenteiler vereinbart

«Aus Sicht des Bahnverkehrs bestehen weder national noch regional abgestimmte Verkehrskonzepte.» Ein Bericht dazu solle auf Ende 2011 vorliegen, schreibt der Bundesrat. Die Kosten des Bahnanschlusses werden laut Bundesrat auf 220 Millionen Euro geschätzt – rund 270 Millionen Franken.

Derzeit stehen vom Bund, gestützt auf das Hochgeschwindigkeitsanschlussgesetz, für das Projekt 25 Millionen Franken zur Verfügung. «Sofern sich Frankreich massgeblich an den Baukosten des Bahnanschlusses EAP beteiligen würde, wäre wohl auch von der Schweiz ein höherer Beitrag zu erwarten. Da noch kein Kostenteiler vereinbart ist, steht die definitive Höhe der Schweizer Beteiligung noch nicht fest.»

Basler Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt