ABO+

Frauen streiken - aber nicht alle. Warum?

Gibt es Sinn, morgen Freitag auf die Strasse zu gehen? BaZ-Redaktorinnen haben sich Gedanken gemacht.

Am 14. Juni 1991 streikten hunderttausende Frauen, um ihren Anliegen bezüglich Lohngleichheit und Gleichberechtigung Gehör zu verschaffen. Hier vor dem Basler Münster.

Am 14. Juni 1991 streikten hunderttausende Frauen, um ihren Anliegen bezüglich Lohngleichheit und Gleichberechtigung Gehör zu verschaffen. Hier vor dem Basler Münster.

(Bild: Keystone)

Vehement für Lohnerhöhungen kämpfenClara Ehrhard - Praktikantin

Ich hatte Glück: Noch nie habe ich mich in meiner Karriere aufgrund meines Geschlechts benachteiligt gefühlt. Trotzdem will ich für diejenigen sprechen, die dieses Privileg nicht haben. Der Frauenstreik soll alle ermutigen, sich für ihre Rechte einzusetzen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...