ABO+

«Einswerden mit sich und dem Leben»

Benediktinerpater Anselm Grün fesselt nicht nur Gläubige, wenn er spricht. Als er in Basel sprach, kamen seine Fans von weit her.

Der Benediktinerpater Anselm Grün sprach in der Predigerkirche vor vollen Rängen.

Der Benediktinerpater Anselm Grün sprach in der Predigerkirche vor vollen Rängen.

(Bild: Florian Bärtschiger)

Mischa Hauswirth

Voll, bumsvoll war die Predigerkirche am Dienstagabend. Als würde ein Popstar auftreten. Dabei stand vor der Menge nur ein Mönch mit weissem Bart. Doch seine Worte ziehen Menschen weltweit in den Bann. Und so reisten sie von weit her, aus der halben Schweiz, aus dem Süden Deutschlands, um ihm zuzuhören. Der Benediktinerpater Anselm Grün spricht ohne Moralkeulen und Glücklich-in-zehn-Tagen-Ratschläge.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...