Die Tattoo Parade war ein riesiger Publikumsmagnet

140'000 Zuschauer verfolgten die Tattoo Parade, an der mehr als 40 Formationen teilnahmen. Insgesamt marschierten rund 2000 Akteure durch die Basler Innenstadt.

  • loading indicator

Die Tattoo Parade blieb vom zeitweise feuchten Aprilwetter einigermassen verschont und wurde von rund 140'000 Leuten am Strassenrand und von Häusern aus beobachtet, wie ein Tattoo-Sprecher auf Anfrage sagte.

Als Publikumslieblinge auch auf der Strasse erwiesen sich laut dem Sprecher erneut die Lokalmatadoren des «Top Secret Drum Corps». Unter den Teilnehmenden waren auch Formationen aus Japan, Südafrika, Neuseeland und Russland.

Die insgesamt 25 Formationen, die in der Arena auftraten, zählten zusammen schon 1500 Personen; mit Gastformationen marschierten an der Parade gar rund 2000 Akteure. Wegen des Grossanlasses wurde der Öffentliche Verkehr in der Basler Innerstadt während anderthalb Stunden weiträumig umgeleitet. 260'000 Leute haben dieses Jahr das Militärmusikfestival «Basel Tattoo» gesehen, dessen 7. Ausgabe am Samstag mit einer Parade durch die Innerstadt und den letzten beiden Vorführungen am Samstagabend im Hof der Kaserne zu Ende gehen wird. Das nächste «Basel Tattoo» findet vom 19. bis 27. Juli 2013 statt.

lub/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt