Deutsche Autobahn vor Basel wegen Kollision gesperrt

Weil ein Kleinlaster mit einem Auto kollidierte, war die A5 in Deutschland Richtung Basel zeitweise nicht mehr befahrbar.

Während der Autobahnsperrung wurde der Verkehr in Richtung Basel umgeleitet. Foto: Roland Schmid

Während der Autobahnsperrung wurde der Verkehr in Richtung Basel umgeleitet. Foto: Roland Schmid

Nach einer Kollision zwischen einem Kleinlaster und einem Auto ist die deutsche Autobahn A5 in Fahrtrichtung Basel vor Weil am Rhein am Mittwoch für Aufräumarbeiten fast vier Stunden lang blockiert gewesen, zeitweise komplett. Beide Lenker wurden leicht verletzt.

Gekracht hatte es gegen 11.45 Uhr zwischen der Anschlussstelle Efringen Kirchen und dem Autobahnzollamt Basel-Weil am Rhein (D). Der 37-jährige Lenker des Dreieneinhalbtönners wechselte unachtsam auf die Überholspur. Sein Kleinlaster kollidierte so mit dem Auto eines 36-Jährigen, der von hinten herannahte. Beide Fahrzeuge seien schrottreif, teilte die Polizei mit.

Der Laster kippte beim Unfall auf die Seite, weshalb seine Ladung Kartons umgeladen werden musste. Während der Autobahnsperrung, die bis kurz vor halb vier Uhr am Nachmittag dauerte, wurde der Verkehr in Richtung Basel umgeleitet.

SDA

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...