Der Zorn des Löwen trägt Früchte

Weit über tausend Leute kamen zur Eröffnungsparty des Traditionslokals.

Alfred Grieder, Anwar Frick, Livio Giambonini und Karim Frick (v.l.) im Löwenzorn-Innenhof. Foto: Kostas Maros

Alfred Grieder, Anwar Frick, Livio Giambonini und Karim Frick (v.l.) im Löwenzorn-Innenhof. Foto: Kostas Maros

Franziska Laur

Neubeginn Nein, im Restaurant Löwenzorn wird keine Beute erlegt, dort sät man an. Und die Früchte konnten gestern nach einer bewegten Phase geerntet werden. Im Basler Traditionslokal am Gemsberg haben die Beizerbrüder Anwar und Karim Frick zusammen mit Livio Giambonini eine Eröffnungsparty gefeiert. Weit über tausend Leute gingen im frisch gestalteten Hofgarten ein und aus und liessen sich verwöhnen.

«Die Gäste sollen beim Eintritt in diesen Garten ‹Wow!› machen», sagt ein sichtlich stolzer Karim Frick und weist auf die neue Cocktail-Bar, das Segeldach, die Sommerküche und den frisch gepflanzten Magnolienbaum. Er habe einen Monat lang den Bau begleitet und freue sich jetzt, richtig loslegen zu können.

Wieder Basler Bier

Mit dabei ist Alfred Grieder, Präsident Verwaltungsrat der Zum Löwenzorn AG. Die Studentenschaften Rauracia und Alemannia haben das Lokal im Jahr 1996 von Feldschlösschen erworben. Grieder ist glücklich mit der Wahl der neuen Pächter. Karim Frick ist gelernter Hotelier, Anwar Frick Koch und Catering-Unternehmer. Ihm sei es wichtig gewesen, sagt Grieder, dass die Gäste, wenn sie auch spätabends kommen, noch etwas essen können. «Wir wollten Flexibilität, einen Siebentagebetrieb und Kreativität.» Besonders freut ihn auch, dass jetzt im Löwenzorn wieder Basler Bier ausgeschenkt wird, das Ueli Bier. «Schon im Jahr 1874 gab es Basler Bier, das Löwenbräu», sagt Grieder. Als Feldschlösschen im Jahr 1938 das Lokal erwarb, änderte sich das.

So kehrt jetzt also in der Basler Altstadt frischer Wind ein. Im traditionsreichen Gasthaus mit einer schönen Brasserie, den historischen Sälen und dem Hofgarten soll eine traditionelle Küche mit kreativem Touch serviert werden.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt