ABO+

Basler bauen Jerusalem neu

Für fast eine halbe Milliarde Franken setzen die Architekturbüros Herzog & De Meuron und Studio PEZ in der Heiligen Stadt mit Grossprojekten Akzente.

Angepasst an die Jerusalemer Landschaft und zwischen Israel Museum, Knesset und Büro des Premierministers zentral gelegen: Die neue Israelische Nationalbibliothek von Herzog & de Meuron. Visualisierung: HdM

Angepasst an die Jerusalemer Landschaft und zwischen Israel Museum, Knesset und Büro des Premierministers zentral gelegen: Die neue Israelische Nationalbibliothek von Herzog & de Meuron. Visualisierung: HdM

Jerusalem hat eine Calatrava-Brücke, Basel hat keine. Am Rheinknie scheiterte 1990 die filigrane neue Wettsteinbrücke des spanisch-schweizerischen Stararchitekten Santiago Calatrava am Veto von Regierung und Verwaltung. In Jerusalem durfte er bauen. Dort wurde seine 118 Meter hohe und rund 50 Millionen Dollar teure Hängebrücke 2008 eingeweiht.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt