ABO+

Basel könnte bis in 20 Jahren zehn Prozent mehr Einwohner haben

Szenarien bis 2040 sehen eine Zunahme bei älteren und jungen Leuten voraus – und bei Ausländern.

Die Gesamtbevölkerung in Basel-Stadt steigt im Hohen und Mittleren Szenario bis 2040 im Vergleich zu Ende 2018 um rund 55000 respektieve 21000 Personen. Im Tiefen Szenario sinkt sie um 9000 Personen.

Die Gesamtbevölkerung in Basel-Stadt steigt im Hohen und Mittleren Szenario bis 2040 im Vergleich zu Ende 2018 um rund 55000 respektieve 21000 Personen. Im Tiefen Szenario sinkt sie um 9000 Personen.

(Bild: Pino Covino)

In der Zeit zwischen 1976 und 1990 sowie von 1995 bis 2006 hatte die Bevölkerungszahl des Kantons Basel-Stadt so sehr abgenommen, dass sie unter 200000 Einwohner fiel. Seither aber wächst sie wieder, zuletzt um 0,6 Prozent pro Jahr – mit dem Resultat, dass Ende 2018 im Stadtkanton 200256 Menschen wohnten, 1,9 Prozent mehr als fünf Jahre zuvor.

Basler Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt