Aus Interdiscount wird Hotel

Der «Märthof» am Basler Marktplatz wird zu einem Vier-Sterne-Hotel umgebaut.

Der Märthof wird zum Hotel.

Der Märthof wird zum Hotel.

(Bild: Dominik Plüss)

Nun scheint klar, was nach dem Wegzug von Interdiscount mit dem Märthof passieren wird. Die Hotelgruppe Bâle Hotels will im ersten Halbjahr 2021 im prunkvollen Gebäude am Marktplatz ein Vier-Sterne-Hotel eröffnen. Das schreibt die «Basellandschaftliche Zeitung» (BZ) am Donnerstag. Laut Projektbeschrieb seien insgesamt 64 Zimmer geplant, davon acht Suiten und acht Juniorsuiten.

Auf der Dachterrasse im sechsten Stock soll eine Bar entstehen. Eine zweite Bar ist im Erdgeschoss geplant. Das Hotel erhält laut BZ zudem einen Fitnessraum im Untergeschoss und eine Bibliothek im ersten Stock.

Die zu Coop gehörende Hotelgruppe betreibt in Basel schon das Hotel Pullman Basel Europe an der Clarastrasse und das Hotel Victoria am Centralbahnplatz. Mit dem neuen Hotel am Marktplatz sollen gut betuchte ausländische Gäste aber auch Einheimische angesprochen werden.

Gebäude wird auch aussen renoviert

Die Umbaukosten sollen 22 Millionen betragen. Aussen wird das Gebäude ebenfalls einen Facelift erhalten: Die Fassade werde in einem weissen Farbton neu gestrichen. Die Natursteinpartien sollen «sanft gereinigt» werden. Dach und Fenster werden ebenfalls «sanft renoviert».

Bâle Hotels wolle auf das Gebäude aus dem 19. Jahrhundert Rücksicht nehmen. Der Märthof bestand einst aus fünf unabhängigen Häusern und wurde 1981 zu einem einzigen Gebäudekomplex vereint.

Der Basler Hotelier-Verein begrüsst die Pläne. «Die Vier-Sterne-Kategorie ist nach wie vor diejenige, die am stärksten gefragt ist», wird Präsident Felix Hauser in der BZ zitiert. In den letzten Jahren seien die Durchschnittszimmerpreise vor allem im Niedrigpreissegment in Basel gesunken, weil vorwiegend im Zwei- und Drei-Sterne-Bereich neue Angebote entstanden sind und alternative Angebote wie Airbnb Druck auf den Markt gemacht haben.

amu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt