Zum Hauptinhalt springen

Solaranlage auf Dach in Brand geraten

Auf dem Dach eines Hauses an der Hauptstrasse fing am Freitag Mittag ein Solarpaneel Feuer. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 12 Uhr begann die Solaranlage auf einem Dach in Arisdorf zu brennen. Weil der Rauch in die darunter liegende Produktionshalle einer Firma zog, musste das Gebäude kurzzeitig evakuiert werden. Verletzt wurde niemand, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Die Feuerwehr Viola (Feuerwehr der Gemeinden Arisdorf, Giebenach und Hersberg) war rasch vor Ort und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die Brandursache ist noch nicht restlos geklärt. Die Polizei geht aber von einem technischen Defekt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch