Zum Hauptinhalt springen

Lenker rast in stehenden LKW und stirbt

Ein Autofahrer fuhr am Samstag mit hoher Geschwindigkeit auf einen wartenden Lastwagen nahe der Schweizer Grenze auf. Er überlebte den Unfall nicht.

Wird abgeschleppt: Der VW Golf nach der Frontalkollision mit einem LKW.
Wird abgeschleppt: Der VW Golf nach der Frontalkollision mit einem LKW.
Screenshot Youtube

Am Samstagabend, 15. Dezember, gegen 18.40 Uhr ist ein VW Golf ungebremst in einen Lastwagen am Stauende auf der A5 gerast. Der 43-jährige Unfallfahrer verstarb noch an der Unfallstelle, wie die deutsche Polizei mitteilte.

Der Vorfall ereignete sich unterhalb einer Brücke beim Autobahnkreuz Weil am Rhein (D) in Fahrtrichtung Basel. Jedes Wochenende stauen sich dort Lastwagen, die auf Einreise in die Schweiz warten.

Laut der Polizei war der Lastwagen ausreichend beleuchtet und rechtzeitig erkennbar. Die Autobahn war während der aufwändigen Bergungsarbeiten ab dem Dreieck Weil am Rhein (D) in Richtung Süden mehrere Stunden gesperrt. Neben deutschen Einsatzkräften war auch die Basler Berufsfeuerwehr aufgeboten worden.

20Min/las

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch