Zum Hauptinhalt springen

Abklärungen für ein Unispital beider Basel

Das Baselbieter Kantonsspital und das Unispital Basel ziehen eine Fusion in Betracht. Die Eigen­tümerstrategie ist zwar noch nicht umgesetzt, doch hinter den Kulissen werden Fakten geschafft.

Könnte mit dem KSBL fusionieren: Noch wird hinter den Kulissen über eine Fusion mit dem Basler Unispital diskutiert.
Könnte mit dem KSBL fusionieren: Noch wird hinter den Kulissen über eine Fusion mit dem Basler Unispital diskutiert.
Manuela Vonwiler

Die Baselbieter Eigen­tümerstrategie für das Kantonsspital Baselland (KSBL) ist noch nicht umgesetzt. Doch das KSBL und das Universitätsspital Basel (USB) schaffen hinter den Kulissen bereits Fakten. Die Kooperation zwischen den beiden Spitälern wird im Eiltempo ausgebaut und legt die Grundlage für eine Fusion zwischen KSBL und USB. Recherchen der BaZ zeigen nun, dass die Verwaltungsräte der beiden Spitäler intensiv über ein Universitätsspital beider Basel diskutieren. Dies bestätigen mehrere Quellen unabhängig voneinander.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.