Frau aufs Gleis geschubst

In Weil am Rhein griff eine 24-Jährige eine ihr unbekannte Frau an. Diese verletzte sich leicht.

An dieser Tramstation ereignete sich der Vorfall. Foto: Florian Bärtschiger

An dieser Tramstation ereignete sich der Vorfall. Foto: Florian Bärtschiger

Am Freitagabend kam es in Friedlingen zu einem Angriff, der tragisch hätte enden können, aber glücklicherweise ohne schwere Folgen blieb. Wie das Polizeipräsidium Freiburg mitteilt, stiess in Friedlingen eine 24-jährige Frau eine andere 24-jährige Frau ins Gleisbett der 8-er Tramstation Wheil am Rhein Grenze. Da kein Tram kam, erlitt die geschubste Frau nur Prellungen. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die Tatverdächtige zuvor an der Haltestelle einen Streit mit ihrer Mutter. Möglicherweise kommt dies als Tatmotiv in Betracht. Die beiden Frauen kennen sich nicht. Die Ermittlungen dauern an.

dis

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...