Zum Hauptinhalt springen

Raub an der Marktgasse in Basel

Nach einem Raub in der Marktgasse hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht auf Montag in der Marktgasse beraubt worden. Der junge Mann wurde dabei verletzt. Einen der mutmasslichen Täter konnte die Polizei danach festnehmen. Der 19-Jährige war gegen 0.30 Uhr bei der Tramhaltestelle «Schifflände» gestanden, als ihn die beiden Täter wegen Geld und Zigaretten ansprachen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte.

Als der junge Mann sie abwies, schlugen sie ihn. Der junge Mann musste danach zur Untersuchung in die Notfallstation gebracht werden. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nahm die Polizei einen Jugendlichen fest, der aus einem Jugendheim weggelaufen war.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch