Zum Hauptinhalt springen

Randalierende Matchbesucher blockieren SBB-Linie ab Basel

Sie blockierten die Linie Richtung Olten und Zürich, indem sie mehrmals im Extrazug für die heimreisenen GC-Fans die Notbremsen zogen.

Randalierende Matchbesucher haben am Sonntagabend nach dem Spiel FC Basel gegen GC die Bahnlinie zwischen Basel und Muttenz BL und damit die SBB-Hauptlinie Richtung Olten und Zürich blockiert.

Sie zogen in einem Extrazug für die heimreisenden GC-Fans mehrmals die Notbremsen, wie die SBB mitteilte. Im Bahnhof Muttenz strömten sie um 19.20 Uhr auf die Gleise.

SDA/gku

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch