Zum Hauptinhalt springen

Opferstock-Dieb in Arlesheim erwischt

Die Baselbieter Polizei hat in Arlesheim einen mutmasslichen Opferstock-Dieb erwischt. Der Verdächtigte ist einschlägig vorbestraft und war zur Tatzeit stark alkoholisiert.

Hier hat sich jemand am Opferstock bedient: Der Dom in Arlesheim.
Hier hat sich jemand am Opferstock bedient: Der Dom in Arlesheim.
Elena Monti

Wie die Polizei Basel-Landschaft am Freitag bekanntgab, handelt es sich beim mutmasslichen Täter um einen 49-jährigen Mann mit rumänischer Nationalität. Er habe am Dienstagabend versucht, den Opferstock im Dom von Arlesheim zu plündern. Dank einem Hinweis von zwei aufmerksamen Personen habe er kurz nach 19 Uhr im Dorfkern von Arlesheim festgenommen werden können.

Zur Höhe der Beute konnte die Polizei keine Angaben machen. Klar ist jedoch, dass der Mann vorbestraft ist - unter anderem wegen Diebstahls. Nun wird abgeklärt, ob noch weitere Delikte auf sein Konto gehen. Für den Rumänen, der 1,8 Promille Alkohol im Blut hatte, wurde Untersuchungshaft beantragt.

SDA/aab

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch