Zum Hauptinhalt springen

Neuer Chef für Kinder- und Jugendpsychiatrie

An der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik (KJPK) der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel (UPK) kommt es Anfang nächsten Jahres zu einem Wechsel.

Alain di Gallo löst am 1. Januar 2015 Klaus Schmeck als Direktor ab. Schmeck, seit 2006 Direktor der KJPK, wolle sich auf diesen Zeitpunkt hin ausschliesslich auf seine universitäre Forschungs- und Lehrtätigkeit konzentrieren, teilten die UPK am Dienstag mit. Der künftige Klinikdirektor di Gallo ist seit August 2012 Chefarzt und operativer Leiter der KJPK.

SDA/gst

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch