Zum Hauptinhalt springen

Mutmassliche Einbrecher festgenommen

Die Grenzwache stoppte in der Nacht auf Samstag in Frick ein Auto mit vier Franzosen. Darin fanden sich unter anderem etliche Stangen Zigaretten und Einbruchswerkzeug.

Eine Patrouille der Schweizer Grenzwache stoppte den mit vier Männern besetzten Audi am Samstag um drei Uhr in Frick. In dem Auto mit französischen Nummernschildern fanden die Grenzwächter etliche Stangen Zigaretten, ein Servierportemonnaie und Einbruchsutensilien. Die Kantonspolizei Aargau nahm die vier Männer fest.

Bei den Festgenommenen handelt es sich um vier Franzosen im Alter von 19 bis 32 Jahren, alle ohne festen Wohnsitz in der Schweiz. Die Kantonspolizei geht davon aus, dass die vier auf nächtlicher Einbruchstour waren. Woher das mutmassliche Diebesgut stammt, ist allerdings noch unklar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch