Zum Hauptinhalt springen

Messerstecherei im Kleinbasel

Ein Unbekannter hat am frühen Morgen des 1. Mai in Basel zwei Männer im Alter von 28 und 29 Jahren mit einer Stichwaffe verletzt.

Zum Angriff kam es nach einem verbalen Disput, als die beiden Opfer gegen 4 Uhr vor einem Café an der Klybeckstrasse vorbeigingen.

Der eine der Angegriffenen erlitt leichtere, der andere jedoch schwerere Verletzungen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Die beiden Opfer waren bereits mit einem Taxi zur Notfallstation gefahren, bevor die Sanität eintraf.

Eine Person, die sich im Café aufgehalten hatte, versuchte den Täter zurückzuhalten - allerdings erfolglos. Er konnte flüchten. Eine Fahndung blieb erfolglos. Warum es zu dem Streit kam, ist laut Staatsanwaltschaft unklar.

SDA/jg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch