Zum Hauptinhalt springen

Messerstecherei beim Bahnhof

In der Nacht auf Montag wurde am Centralbahnplatz ein 34-jähriger Mann aus Sri Lanka mit einer Stichwaffe verletzt. Ein Landsmann von ihm wurde festgenommen.

Die gewalttätige Auseinandersetzung ereignete sich gegen 0.30 Uhr am frühen Montag Morgen. Ein Wagenfu?hrer der BVB alarmierte die Polizei, weil es offenbar zwischen mehreren Personen zu einem gewaltta?tigen Streit gekommen war. In deren Verlauf erlitt der 34-Ja?hrige mehrere Schnittverletzungen, wie die Basler Kantonspolizei mitteilte.

Kurze Zeit spa?ter konnte eine Patrouille der Polizei den mutmasslichen Ta?ter in der Na?he des Tatorts festnehmen. Der 33-jährige Mann aus Sri Lanka war mit zwei Landsleuten geflu?chtet. Das Opfer wurde in die Notfallstation eingewiesen, der Mann ist nicht schwer verletzt. Der genaue Tathergang und der Grund der Auseinandersetzung sind noch nicht bekannt. Die Basler Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch