Zum Hauptinhalt springen

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen forderte zwei Beteiligte wurden verletzt.

Am Montag Nachmittag ereignete sich auf der Autobahn A2 bei der Einfahrt von der H18 in Muttenz eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Zwei Beteiligte wurden verletzt.

Ein 19-jähriger Automobilist übersah, dass das Fahrzeug vor ihm im Bereich "Kein Vortritt" abbremste und fuhr gegen dessen Heck. Die beiden Insassen, der 33-jährige Lenker und der 28-jährige Beifahrer, klagten anschliessend über Nackenschmerzen und mussten ins Spital überführt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch