Zum Hauptinhalt springen

Zwei Drittel der Lernenden sind Männer

Nach Abschluss der obligatorischen Schule haben Männer und Frauen unterschiedliche Präferenzen. Männer bevorzugen in der Mehrheit eine Berufslehre, Frauen eine allgemeinbildende Ausbildung.

Anzahl Lernende im Jahr 2018 nach Geschlecht.
Statistisches Amt Basel-Landschaft

Die duale Berufsausbildung ist im Baselbiet eine Domäne der Männer. Dies geht aus den Zahlen für das Jahr 2018 hervor, die das Statistische Amt des Kantons veröffentlicht hat. Bei den Frauen dominieren nach Abschluss der Volksschule hingegen die Fachmittel- und Fachmaturitätsschule oder das Gymnasium.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.