Zum Hauptinhalt springen

Zustupf für das Bauen und Sanieren

Hans Rudolf Gysin will mit neuer Initiative die Wohnbauförderung im Kanton stärken – und entpolitisieren. Die SP kann der Initiative nicht viel Gutes abgewinnen.

Förderung: Das ökologische und energetische Sanieren von Wohnungen und Häusern soll aus dem Wohnbaufonds unterstützt werden.
Förderung: Das ökologische und energetische Sanieren von Wohnungen und Häusern soll aus dem Wohnbaufonds unterstützt werden.
Photocase

Das Bausparen ist vom Tisch, definitiv. Jahrelang hat alt Nationalrat Hans Rudolf Gysin dafür gekämpft, dass vor allem junge Familien Geld zur Seite legen können, um sich den Traum vom Eigenheim zu verwirklichen, und dass sie diesen Sparbatzen erst noch von den Steuern absetzen können. Der Kanton Baselland hat dieses Bausparmodell auf Druck der Wirtschaftskammer eingeführt, dann aber kamen Bundesgericht und Volk. Die Richter erklärten das Bausparmodell für illegal, das Volk schickte in kurzen Abständen zwei Initiativen bachab – und zwar deutlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.