Zum Hauptinhalt springen

«Ziele gehen uns zu wenig weit»

Grünen-Landrat Jürg Wiedemann will als Mitglied der Allianz Deponie Muttenz der Regierung bei der Sanierung genau auf die Finger schauen.

Die Chemiemülldeponie unter dem Feldrebenareal in Muttenz wurde untersucht.
Die Chemiemülldeponie unter dem Feldrebenareal in Muttenz wurde untersucht.

40 Kernbohrungen wurden auf dem Areal der ehemaligen Chemiemülldeponie Feldreben in Muttenz durchgeführt. Zahlreiche Analysen wurden gemacht und fünf weitere Grundwassermessstellen erstellt. Auffallend dabei: In Screenings aufge- tauchte unbekannte Substanzen konnten nicht identifiziert werden. Aus diesem Grund könnten sie nicht beurteilt werden und würden deshalb auch nicht berücksichtigt. Dieses Vorgehen ruft allerdings einige Kritik hervor, etwa bei Jürg Wiedemann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.