Zum Hauptinhalt springen

Wenn das traute Heim zur Hölle wird

Eine Ausstellung in Liestal zur häuslichen Gewalt soll weniger die eindrücklichen Zahlen zur Häufung der Fälle zeigen, als vielmehr den Blick für das Leid der Betroffenen schärfen.

Alexa Ferel und Christine von Salis, Leiterinnen der Interventionsstelle für häusliche Gewalt.
Alexa Ferel und Christine von Salis, Leiterinnen der Interventionsstelle für häusliche Gewalt.
Stefan Leimer

Die Kinderzimmertür schlägt zu. Trotzdem ist das Geschrei der Eltern noch deutlich hörbar. Plötzlich knallts und es ist ruhig: «Das machte mir grosse Angst... ich konnte die ganze Nacht nicht mehr einschlafen», sagt die achtjährige Alma: «...es hat mir auch wehgetan, wie er Mama an den Haaren durch das Zimmer geschleift hat. In meinem Bauch hat alles gezittert...»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.