Zum Hauptinhalt springen

Wann ist ein Mann ein Mann?

Männer sollen ihre Wünsche und Anliegen stärker durchsetzen. Das fordern ein monogamer Pfarrer und ein hedonistischer Arzt in ihrem Buch.

Dina Sambar
Bärenstark. Pfarrer Frank Lorenz (l.) und Arzt Marco Caimi setzen auf Frauen, «die keine Abnicker als Männer wollen».
Bärenstark. Pfarrer Frank Lorenz (l.) und Arzt Marco Caimi setzen auf Frauen, «die keine Abnicker als Männer wollen».
Margrit Müller

Marco Caimi, Arzt aus Basel, und Frank Lorenz, Pfarrer aus Reinach, liegen am Boden vor dem Bild eines Eisbären. Vor ihnen steht die BaZ-Fotografin und schaut durch die Linse auf sie herunter. «Da seht ihr, wie schnell ihr Frauen uns zu Boden zwingen könnt», kommentiert Caimi die Situation lachend. Caimi und Lorenz haben ein Buch geschrieben, in dem es auch darum geht, dass die Männer wieder für sich einstehen sollen. Der Eisbär, der den Buchdeckel ziert, ist für sie ein Symbol für die Männer von heute: Raubtiere, die Gefahr laufen, verniedlicht zu werden und auszusterben. Doch genau das wollen Lorenz und Caimi nicht. Deshalb erheben sie sich nach weiteren Flachsereien, um auf Augenhöhe über ein neues Männerbild zu sprechen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen