Zum Hauptinhalt springen

Vom sozialen Projekt zum Grosserfolg

Fridolin Karrer verschaffte seinen Schülern günstige Ski – jetzt führt er eines der grössten Einzelhandelsport­geschäfte der Schweiz.

«In Zürich oder in Bern müsste ich mehr Miete verlangen»: Fridolin Karrer verleiht Ski in seinem Sportshop in Laufen.
«In Zürich oder in Bern müsste ich mehr Miete verlangen»: Fridolin Karrer verleiht Ski in seinem Sportshop in Laufen.
Moira Mangione

Einst stand Fridolin Karrer auf einem Bahnsteig in Samedan und beobachtete eine verzweifelte Mutter. Die Frau war mit drei kleinen Kindern unterwegs, alle vollgepackt mit Ski, Skischuhen, Stöcken und einem Rucksack. «Die Mutter tat mir richtig leid. Sie hatte regelrecht Angst vor dem Einsteigen», erzählt Fridolin Karrer, der Besitzer des Sportshops Karrer in Laufen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.