Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer in Allschwil ausgeraubt

Ein Velofahrer ist am Donnerstagmorgen in Allschwil von zwei maskierten und bewaffneten Männern ausgeraubt worden.

Schock frühmorgens: Die Räuber nahmen dem Velofahrer mehrere Hundert Franken ab (Symbolbild).
Schock frühmorgens: Die Räuber nahmen dem Velofahrer mehrere Hundert Franken ab (Symbolbild).
Beat Zimmermann

Heute frühmorgens hat ein 35-jähriger Velofahrer in Allschwil einen Schock erlebt. Im Stangenwägli wurde er von zwei maskierten und bewaffneten Männern angehalten und ausgeraubt.

Die beiden Räuber erbeuteten mehrere Hundert Franken. Der Velofahrer blieb unverletzt. Begangen wurde die Tat gegen 5.45 Uhr im Stangenwägli, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Die Räuber flüchteten zu Fuss in Richtung Bachgraben-Promenade.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht nach Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können.

SDA/aab

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch