Zum Hauptinhalt springen

Tenniker Leseratten – Prattler Sachbuchmuffel

Eine neue Statistik zu den Baselbieter Gemeindebibliotheken zeigt die Lesegewohnheiten im Kanton auf.

Stapelweise Bücher ausleihen: Längst nicht in allen Baselbieter Gemeinden greifen die Einwohner derart gierig ins Bücherregal.
Stapelweise Bücher ausleihen: Längst nicht in allen Baselbieter Gemeinden greifen die Einwohner derart gierig ins Bücherregal.
Pino Covino

Im heutigen digitalen Zeitalter haben Smartphones und Spielkonsolen die Oberhand. Die Begeisterung für ­Bücher ist dennoch nicht abgerissen. Dies zeigt eine Jahresstatistik der 19 ­Gemeindebibliotheken des Baselbiets. ­Gesamthaft wurden rund eine Million Medien ausgeliehen. Kantonsbibliothekar Gerhard Matter spricht von «einem guten Wert für ein ländliches Gebiet».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.