Zum Hauptinhalt springen

SV Muttenz' Cupspiel gegen YB auf der Kippe

Der SV Muttenz hofft auf eine Befreiung der hohen Sicherheitskosten für das Spiel gegen die Berner Young Boys – sonst droht dem 1.-Liga-Club ein finanzielles Fiasko.

Die Hoffnung auf ein Fussball-Volksfest bleibt bestehen: Am 11. November spielt der SV Muttenz gegen das Super-League-Team der Berner Young Boys.
Die Hoffnung auf ein Fussball-Volksfest bleibt bestehen: Am 11. November spielt der SV Muttenz gegen das Super-League-Team der Berner Young Boys.
Dominik Plüss

Ein sichtlich gelöster Beat Meier erzählt etwas euphorisiert: «Es fällt mir ein Stein vom Herzen. Es war ein sehr, sehr ergiebiges Treffen.» Der Presse- und Sicherheitschef des SV Muttenz sass gestern Nachmittag mit Vertretern der Polizei Basel-Landschaft, der Feuerwehr und der Ereignisdienste zusammen. Der Sonntag, 11. November, sollte besprochen werden. Dann spielt die erste Mannschaft des SV Muttenz im Schweizer Cup zu Hause gegen die Berner Young Boys.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.