Zum Hauptinhalt springen

Schneeberger folgt auf Gysin in den Nationalrat

Nach spektakulärem Hin und Her ist es nun amtlich: Die FDP kann ihren Sitz im Nationalrat verteidigen. Daniela Schneeberger folgt auf den abgetretenen Hans-Rudolf Gysin.

Grosse Emotionen nach der Wahlverkündung bei Daniela Schneeberger.
Grosse Emotionen nach der Wahlverkündung bei Daniela Schneeberger.
Lukas Huber

Schweiss und manche Träne flossen. Lange hatte alles darauf hingewiesen, dass die Bürgerlich-Demokratische Partei den vakanten Sitz von FDP-Urgestein Hans-Rudolf Gysin an sich reissen würde. Gleich mehrfach hatte sich das Blatt gewendet. Nachdem 15 von 86 Gemeinden ausgezählt waren, hätte nämlich die BDP den Sitz übernommen, und zwar in der Person von Spitzenkandidat Peter Müller. Nach 34 ausgezählten Gemeinden – darunter wählerstarke wie Allschwil, Liestal, Münchenstein oder Reinach – hatte dann die FDP wieder die Führung übernommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.