Zum Hauptinhalt springen

Räuber-Paar überfällt Tankstelle

In Pratteln wurde am Sonntagabend ein Tankstellenshop überfallen. Die beiden Täter konnten mit ihrer Beute unerkannt flüchten.

Ein Räuber-Paar hat am Sonntagabend in einem Pratteler Tankstellen-Laden ein paar Hundert Franken erbeutet. Die Frau und der Mann betraten den Laden vermummt. Sie bedrohten den Verkäufer mit einem Revolver, schnappten das Notengeld aus der Kasse und entkamen. Laut der Kantonspolizei Baselland betrug ihre Beute mehrere hundert Franken.

Das Räuber-Paar überfiel den Laden an der Hohenrainstrasse kurz vor 21 Uhr, wie die Polizei weiter mitteilte. Während der Mann mit dem Revolver drohte, ging die Frau hinter die Theke und bediente sich an der offenen Kasse. Beide Täter sollen zwischen 20 und 30 Jahren alt sein. Er sprach Hochdeutsch, sie Schweizerdeutsch. Die polizeilichen Untersuchungen laufen noch. Zeugen werden gesucht.

Die basellandschaftliche Polizei hatte im letzten Monat eine Reihe ähnlicher Fälle zu lösen. Mehrere Tankstellenshops im Baselland – unter anderem in Duggingen, Liestal und Allschwil – wurden nach ähnlichem Muster überfallen. Meist erbeuteten die Täter ebenfalls einige hundert Franken.

SDA/zam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch