Zum Hauptinhalt springen

Polizist jagt Einbrecher mit dem Velo

Ein Polizist hat in Pratteln zwei Einbrecher mit dem Fahrrad verfolgt und gestellt. Die beiden Georgier hatten zu Fuss die Flucht ergriffen. Sie konnten verhaftet werden. Der Polizist zog sich leichte Verletzungen zu.

Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Sonntagnachmittag, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. Die beiden Georgier im Alter von 25 und 29 Jahren hatten nach einem Einbuch ins Verteilzentrum eines Grossverteilers ihre Beute zum Abtransport bereit gestellt. Als die Polizei erschien, machten sie sich aus dem Staub.

Einer der Polizisten rannte den beiden Männer zunächst über Zäune und durch Hinterhöfe hinterher. Dabei zog er sich kleine Blessuren zu. Ins Spital musste er jedoch nicht. Vielmehr verfolgte er das Duo weiter - mit einem Velo, das ihm ein Passant zur Verfügung gestellt hatte.

Schliesslich konnten die mutmasslichen Einbrecher rund einen Kilometer vom Tatort entfernt an der Burggartenstrasse angehalten werden. Sie wurden in Untersuchungshaft gesetzt. Ein Strafverfahren wurde eröffnet.

SDA/jg

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch