Zum Hauptinhalt springen

Pia Fankhauser soll SP-Präsidentin werden

Die Baselbieter SP scheint bei der Suche nach einem Nachfolger für Martin Rüegg erfolgreich gewesen zu sein: Kronfavoritin auf das Amt ist nun die Landrätin Pia Fanhauser.

Pia Fankhauser dürfte neue Baselbieter SP-Präsidentin werden.
Pia Fankhauser dürfte neue Baselbieter SP-Präsidentin werden.
Elena Monti

Die 50-jährige Landrätin Pia Fankhauser aus Oberwil soll neue Präsidentin der SP Baselland werden. Die Geschäftsleitung und die Findungskommission unter der Leitung von Regula Meschberger schlagen Fankhauser der Delegiertenversammlung vom 16. Oktober zur Wahl vor.

Fankhauser soll Martin Rüegg ablösen, der nach fünfjähriger Amtszeit den Rücktritt bekanntgegeben hat. Die eingesetzte Findungskommission habe der Geschäftsleitung die Wahl der Physiotherapeutin Fankhauser vorgeschlagen, heisst es in einer Mitteilung der SP vom Montag. Die Geschäftsleitung übernehme diesen Wahlvorschlag.

Fankhauser sitzt seit 2006 im Baselbieter Landrat; 2011 kandidierte sie für den Regierungsrat, schied aber als überzählig aus. Fankhauser ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

SDA/amu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch