Ölschlieren auf dem Rhein – Ursache unbekannt

Die Einsatzkräfte mussten am Donnerstagmittag zwischen dem Auhafen Muttenz und dem Kraftwerk Birsfelden Öl absaugen.

Der Grund für die Verschmutzung ist noch nicht bekannt. Die Behörden vermuten die Ursache aber im Auhafen Muttenz.

Der Grund für die Verschmutzung ist noch nicht bekannt. Die Behörden vermuten die Ursache aber im Auhafen Muttenz.

(Bild: Henry Muchenberger)

Ölschlieren auf dem Rhein zwischen dem Auhafen Muttenz und dem Kraftwerk Birsfelden riefen am Donnerstagmittag Ölwehr, Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte auf den Plan.

Die Einsatzkräfte mussten oberhalb der Schleuse Birsfelden eine Ölsperre errichten und das Öl von der Wasseroberfläche absaugen.

Die Ursache für die Verunreinigung wird laut Baselbieter Bau- und Umweltschutzdirektion im Bereich des Auhafens Muttenz vermutet. Die genauen Gründe sind aber bisher nicht bekannt.

jam

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...