Zum Hauptinhalt springen

Muggenbergtunnel nicht vor 2033

Nach dem Nein des Ständerats bleibt der Engpass bei Angenstein, dem Strassenverkehr von Basel in Richtung Laufental, noch für viele Jahre erhalten.

Thomas Dähler
Der Blick auf den Engpass beim Knoten Angenstein.
Der Blick auf den Engpass beim Knoten Angenstein.
Alain Aschwanden/zvg

Die Baselbieter Regierung schätzt, dass mit einer Fertig­stellung des Muggenbergtunnels der H18 erst in den Jahren 2033 bis 2035 gerechnet werden kann. Dies geht aus der Antwort der ­Regierung auf einen Vorstoss des inzwischen zurückgetretenen Landrats Georges Thüring (SVP) hervor. Die in den 70er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts im Richtplan verankerte Beseitigung des Engpasses bei Angen­stein ist ein bald 50 Jahre altes Anliegen. Ein generelles Projekt fehlt noch immer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen