Zum Hauptinhalt springen

Mit 188 geblitzt

In Tenniken fuhr auf der A2 ein Autofahrer aus den Niederlanden deutlich zu schnell in den Radar.

Die Polizei Basel-Landschaft hat einen Raser erwischt, welcher mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn A2 fuhr.

Das fest installierte Geschwindigkeits-Messgerät bei Tenniken registrierte am Sonntagabend, 23. Mai 2010, um 22.31 Uhr, einen Personenwagen mit niederländischen Kennzeichen, welcher mit 188 km/h statt der dort erlaubten 120 km/h in Fahrtrichtung Basel unterwegs war.

Gegen den Fahrzeuglenker erfolgte durch die Polizei Basel-Landschaft eine Verzeigung an das zuständige Statthalteramt. Der Raser muss mit einer empfindlichen Geldbusse, einem entsprechenden Strafverfahren und einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen.

PD/hws

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch