Zum Hauptinhalt springen

Michelin-Stern für Baselbieter Jungkoch

Er kam, sah und siegte: Flavio Fermi (2.v.l.) übernahm das Zepter in der Küche der Osteria Tre Anfang 2013 – und er kann den Michelin-Stern seines Vorgängers auf Anhieb halten. Ein grosser Erfolg für den 29-jährigen Baselbieter. Und das sind die weiteren Sterne-Restaurants der Region...
Ein fester Wert für Basler Gourmets und zum zweiten Mal mit zwei Sternen: Das «Stucki» auf dem Bruderholz mit Chefköchin Tanja Grandits, die von Gault Millau  zum «Koch des Jahres 2014» gekürt wurde.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.