Zum Hauptinhalt springen

Keine E-Zigis für Jugendliche mehr

Baselland mag nicht auf den Bund warten. Am Donnerstag steht im Landrat eine kantonale Regelung zur Debatte.

Thomas Dähler
Das Rauchen von E-Zigis soll erst ab 18 erlaubt sein. Foto: Heinz Diener
Das Rauchen von E-Zigis soll erst ab 18 erlaubt sein. Foto: Heinz Diener

Mit einer Anpassung des Alkohol- und Tabakgesetzes sollenE-Zigaretten für Jugendliche im Baselbiet vorzeitig verboten werden. Das Baselbieter Parlament will dem Hin und Her um den Jugendschutz bei E-Zigaretten auf Bundesebene ein Ende setzen. Angestossen hat das Verbot auf lokaler Ebene Sara Fritz (EVP), deren Vorstoss im Parlament überwiesen wurde. Baselland ist dabei nicht der einzige Kanton: Vorgeprescht ist bereits der Kanton Wallis. Auch der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt wird nächstens über ein Verbot be­raten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen