Zum Hauptinhalt springen

Kantonsspital verliert weiteren Top-Arzt

Der Liestaler Chirurgie-Chefarzt Christoph A. Maurer macht sich selbstständig. Er ist bei langem nicht der Einzige, der dem Kantonsspital in letzter Zeit den Rücken gekehrt hat.

Hoch spezialisierte Eingriffe: Liestal hat dank Maurer die Erlaubnis für Spitzenmedizin erhalten.
Hoch spezialisierte Eingriffe: Liestal hat dank Maurer die Erlaubnis für Spitzenmedizin erhalten.
Keystone

Grosser Verlust für das Kantonsspital Baselland: Professor Chris- toph A. Maurer verlässt das Spital. Dieser bestätigte gestern Abend entsprechende Informationen der BaZ. Er wolle sich jedoch zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht näher dazu äussern. Maurer ist seit 2002 Chefarzt der Klinik für hoch spezialisierte Viszeral- und Onko-Chirurgie am Kantonsspital Liestal. Dieses ist seit anderthalb Jahren Teil des neuen Kantonsspitals Baselland. Maurer, der eine Kündigungsfrist von sechs Monaten hat, gehört zu den renommiertesten Chefärzten des Spitals.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.