Zum Hauptinhalt springen

Kantonsspital Baselland lagert die Kita aus – die Eltern sind empört

Die elf Mitarbeitenden in der Kita Bruderholz erhielten die Kündigung. Für die betroffenen Eltern wird es nun teurer.

Jan Amsler
Die Neuausrichtung des Kantonsspitals Baselland verlangt von den Mitarbeitenden ohnehin schon viel Flexibilität – nun kommt noch ein weiterer Punkt dazu.
Die Neuausrichtung des Kantonsspitals Baselland verlangt von den Mitarbeitenden ohnehin schon viel Flexibilität – nun kommt noch ein weiterer Punkt dazu.
Nicole Pont

In der betroffenen Belegschaft gehen die Wogen hoch. Die Leitung des Kantonsspitals Baselland (KSBL) hat beschlossen, die betriebseigene Kindertagesstätte am Standort Bruderholz per Ende Juli zu schliessen. Nach Umbau- und Auffrischungsarbeiten in den Schulsommer­ferien soll ein privates Unternehmen das Angebot weiterführen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen